Patienteninformation

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Nach dem Datenschutzrecht sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, für welche Zwecke wir Ihre Daten in unserer Praxis verwenden.

1. Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Praxis für Physiotherapie
Rudolf Gorjup GmbH
Erlenfeld 1
91056 Erlangen

Unser Datenschutzbeauftragter ist zu erreichen unter:

Consularis GmbH
Panoramastraße 119
70839 Gerlingen

2. Zwecke der Verarbeitung

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten zu dem Zweck der Durchführung von Heilbehandlungen. Heilbehandlungen ist insbesondere die Abgabe von Heilmitteln (z.B. Krankengymnastik). Dabei sind wird gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Daten insbesondere für Anamnese, Befunderhebung und das Führen der Behandlungsdokumentation zu verarbeiten. In jedem Fall erheben und verarbeiten wir Ihre Daten zur Verwaltung der Patientendaten. Hierzu gehört auch die Vereinbarung von Terminen und die Kontaktaufnahme mit Ihnen für die Terminorganisation.

Zudem verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen von Angeboten der primären Prävention und Gesundheitsförderung (§ 20 SGB V) (Kurse, Rückenschule, etc.), sofern Sie an diesen teilnehmen, u.a. bei der Erstellung von Teilnehmerlisten.

Nehmen Sie in unserer Praxis Wellness-Leistungen in Anspruch, verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen der Vertragserfüllung.

Unsere Praxis ist in die vertragsärztliche Versorgung mit Heilmitteln als zugelassene Leistungserbringerin eingebunden (Kassenzulassung). Über die Rahmenverträge sind wir für die Abrechnung von Leistungen gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen verpflichtet, folgende Informationen bereitzustellen: Abrechnungsdaten, Urbelege (Verordnungsblätter, einschließlich der vollständigen Angaben im Abrechnungsteil, jeweils im Original), ggf. Leistungszusagen der Krankenkassen im Original.

Sofern Sie zu uns als Privatzahler kommen, verwenden wir Ihre Daten für die Rechnungstellung und das Inkasso.

Ihre Daten werden bei uns in der Praxis mittels EDV erfasst, verarbeitet und gespeichert. Durch angemessene Maßnahmen der Datensicherheit gewährleisten wir die Belastbarkeit unserer EDV-Systeme und die Wahrung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Daten.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Wir behalten uns eine längere Speicherung im Einzelfall vor, sofern dies medizinisch sinnvoll erscheint.

Automatisierte Entscheidungen führen wir nicht durch.

3. Empfänger Ihrer Daten

Wir behandeln alle Patientendaten mit einem Höchstmaß an Vertraulichkeit und Diskretion. Eine Weitergabe Ihrer Daten findet an Ihre behandelnden Ärztinnen und Ärzte, an Ihre Krankenversicherung (wenn gesetzlich versichert) und an das Abrechnungszentrum Optica Dr. Güldener GmbH in Marienstraße 10 in 70178 Stuttgart statt. Eine Weitergabe an andere Personen oder Stellen, als die vorgenannten, findet nur insoweit statt, als dass wir hierzu gesetzlich oder über die Rahmenverträge mit den gesetzlichen Krankenkassen verpflichtet sind oder Sie der Datenweitergabe ausdrücklich zugestimmt haben.

Zu der Datenweitergabe an Ärzte und Krankenversicherungen sind wir gesetzlich verpflichtet. Die Datenweitergabe an das Abrechnungszentrum Optica erfolgt aus unserem eigenen Interesse. Es gibt eine große Zahl an gesetzlichen Krankenkasse und unsere Patienten sind bei unterschiedlichen Krankenkasse versichert. Die Inanspruchnahme des Abrechnungszentrums erlaubt uns, den Vorgang der Abrechnung stark zu vereinfachen, damit mehr Zeit für Sie und die Therapie verbleibt. Sind Sie nicht einverstanden, dass wir zur Abrechnung auch Ihrer Therapie Ihre Daten an das Abrechnungszentrum Optica weitergeben, können Sie der Datenweitergabe widersprechen.

Nehmen Sie bei uns Leistungen der erweiterten ambulanten Physiotherapie (EAP) in Anspruch, erfolgt ggf. eine Datenweitergabe an die Berufsgenossenschaft und den verordnenden D-Arzt.

4. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in unserer Praxis ist insbesondere der zwischen Ihnen und uns bestehende Behandlungsvertrag (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO, i.V.m. Art. 9 Abs. 2 h, Abs. 3 DSGVO und § 22 Abs. 2 Nr. 1 b BDSG) sowie die Verarbeitung zur Erfüllung eigener Interessen (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO), soweit angegeben.

Soweit und sofern Sie bei uns nichtmedizinische Leistungen (Wellness, Fitnesstraining, etc.) in Anspruch nehmen, beruht die Datenverarbeitung auf dem zwischen Ihnen und uns geschlossenen Dienstleistungsvertrag.

5. Auskunft und weitere Rechte

Nach dem Datenschutzgesetz steht Ihnen das Recht auf Auskunft, Datenübertragbarkeit und Einschränkung der Verarbeitung zu. Fragen rund um den Datenschutz in unserer Praxis können Sie jeder Zeit auch direkt an unseren Datenschutzbeauftragten richten (DATAprivat GmbH, RA Horbach, siehe oben). Außerdem haben Sie das Recht sich im Falle von Verletzungen Ihrer Rechte bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, das ist:

Bayern
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach
Telefon: 0981/53-1300
Telefax: 0981/53-5300

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Praxisteam

Hinweis:

Bitte bringen Sie ein großes Badehandtuch und ein kleines Handtuch und ggf. ein zweites große Badehandtuch für die Wärmetherapie mit.